Claudia Salveé

Das Thema Frausein mit all ihren Licht- und Schattenanteilen begleitet Claudia Salveé seit Jahrzehnten. Es sind diese vielschichtigen Aspekte der Weiblichkeit, die sie in ihren Akten und Fotoübermalungen ergründet und zum Ausdruck bringt.

Weiter lesen

Fabiola Ofenböck

Reflektionen über die sinnliche Welt der Pastelle bietet mit viel Tiefe in Farbe und Gedankenwelt die von der nordamerikanisch indigenen Kunst stark inspirierten Bilder der Künstlerin. Der hohe Farbpigmentanteil in der Pastellkreide bewirkt dabei die besondere Strahlkraft der Bilder.

Weiter lesen

Brigitte Lehner

Unsere Welt ist vielschichtig. Alles um uns herum und auch in uns ist in miteinander korrespondierenden Schichten angelegt, daher beinhalten die Bilder der Künstlerin zahlreiche Ebenen. Schicht für Schicht wachsen lassen, beobachten, übermalen und wieder neu beginnen.

Weiter lesen

Karoline Schodterer

Wohin der Weg der Farben und des Wassers mich führen, wenn ich die 
weiße Leinwand vor mir habe, ist jedes Mal von Neuem spannend und 
öffnet immer wieder neue, unbekannte Räume. Wenn Kugeln zu schweben 
beginnen, dann ist mir das gelungen, was mir am Herzen liegt.

Weiter lesen

Matthias Kretschmer

Gmunden im Fokus. Ungewöhnlich an den expressiven Werken ist die aussergewöhnliche Wahl 
der Farben, der harte und stark plastische Stil, die Verfremdung des 
Bekannten, Geliebten, Emotionalisierten. Das Bild im Kopf entspricht nicht 
dem Bild vor Augen, widerspricht sich aber auch nicht.

Weiter lesen

Franz Weiß

Die Arbeiten handeln vom: „WERDEN, WACHSEN und VERGEHEN“ der Natur. Auch wir Menschen sind Teil dieser Natur. Ich verstehe meine Malerei als Statement: unsere Natur mehr zu achten und zu schützen. In 35 Jahren mehr als 300 Einzelausstellungen, unter anderem in Österreich, Deutschland, England, Ägypten, USA

Weiter lesen

Enomis

Tauchen Sie ein in die fantastische Fantasiewelt von ENOMIS. Gezeichnet hat sie mit Begeisterung schon als Kind. Wundervolle, fantastische Zeichnungen, führen in eine Zauberwelt- voll von Träumen für eine verzauberte, bunte Welt.

Weiter lesen

Walter Pachner

Ausdrucksstarke Lebensräume auf die Leinwand gebracht, die Anatomie der Bewegung, tänzerisch dargebrachte Lebensgeschichten und kubische Kunstwelten werden in Tusche oder Öl zu einer Choreografie des Lebens erweckt und ziehen in unzähligen Variationen den Blick auf sich.

Weiter lesen

Martina Kleister

"Vorhang auf... – das Spiel kann beginnen“ Der Titel Theater bedeutet: Das Spiel des Lebens ein Theater… die schönen Rollen sind schon vergeben. In allen Bildern findet sich eine Aussage, die zum Nachdenken anregen kann.

Weiter lesen

Heidi Deringer

... malt die Stimmung des Augenblicks. Die meist verwendeten
 kräftigen Farben sind expressiv und schaffen eine besondere
 Dynamik. Wachsen lassen und zerstören, Schicht für Schicht
 entstehen Welten von besonderer Kraft. Ausstellungen in 
Spanien, Italien, Deutschland und Österreich zeigen eine
 bekannte, temperamentvolle und authentische Künstlerin.

Weiter lesen